Stücklisten

 

Unter [WAREN] – [STÜCKLISTEN] können Sie Waren, die Ihr Unternehmen oft als Set verkauft ganz einfach gruppieren und dann bequem gemeinsam verrechnen. Bietet Ihre Firma beispielsweise Computer-Komplettlösungen an, so ist es meist so, dass die Produkte einer Komplettlösung auch einzeln erhältlich sind. Angenommen sie haben die Waren „Computer A“, „Monitor B“ und „Drucker C“ und möchten jetzt Ihren Kunden eine Komplettlösung anbieten, die genau diese drei Posten enthält, so ist die Stücklistenfunktion von Verpura die perfekte Lösung für diese Situation.

 

Mit einem Klick auf Stückliste anlegen können Sie einen Namen sowie eine kurze Notiz eingeben. Fügen Sie anschließend Ihrer neuen Stückliste die Waren „Computer A", „Monitor B" und „Drucker C" hinzu, und schon können Sie ihre neue Komplettlösung ganz einfach gesammelt verbuchen.

 

Sie können Stücklisten aber auch verwenden um Waren und Leistungen in ein Paket zusammenzufassen. Möchten Sie beispielsweise eine Stückliste für das „Pickerl“ oder die TÜV-Plakette beim Auto erstellen, könnten Sie pauschal die immer benötigten Waren und Leistungen (z.B. Mechanikerstunden) in eine Stückliste zusammenfassen. Zusätzlich benötigte Waren bzw. Leistungen können Sie neben dieser Stückliste dann nach Bedarf extra verbuchen.

 

Sie können zu einer Stückliste auch wiederum eine ganze Stückliste hinzufügen – damit erlaubt Verpura Ihnen Ihre Waren und Leistungen beliebig zu gruppieren um Ihnen die Arbeit möglichst einfach zu machen.

 

Ändern Sie eine Stückliste, wirkt sich dies - genauso wie bei Waren und Leistungen - nicht auf bereits verbuchte Stücklisten aus um etwaige ungewollte Fehlbuchungen zu vermeiden.

 

Sie können Stücklisten auf Rechnungen, Angeboten usw. nutzen. Es werden dann die Einzelpositionen der Stückliste darauf verbucht.

 

stücklisten 1 

 

 

 

 

Social